Der Einsatz für den Nächsten, der manchmal ganz spontan geleistet wird, findet häufig im Verborgenen statt und ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Mit einer Urkunde wurde ausdrücklich Danke gesagt und soziales Engagement gewürdigt, welches auch in Zeiten besonderer Herausforderungen für jeden Einzelnen stattgefunden hat. Da wurden Materialien an erkrankte Mitschülerinnen und Mitschüler weitergeleitet, wurden Freundinnen ermutigt doch wieder in die Schule zu kommen und das Beste zu geben, wurden Lehrerinnen und Lehrer unterstützt und Arbeitseinsätze bei diversen Schulveranstaltungen geleistet. In den Schulgremien machten Klassensprecherinnen und Klassensprecher, Jahrgangssprecherinnen und Jahrgangssprecher hervorragende Arbeit, brachten sich ein und entwickelten Ideen, die das Schulleben immer wieder bereicherten. Ohne soziales Engagement kann Schule nicht funktionieren und mit der Wertschätzung in Form einer Feierstunde signalisierten die Verantwortlichen ihre große Anerkennung.

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.