Alles bunt gemischt und schön angerichtet

Das “Mosaik”-Projekt

In dem Projekt „Mosaik", das für die Jahrgänge 6 bis 10 unter der Leitung von Frau Jedig angeboten wird, werden mit Mosaiksteinchen tolle Wandkunstwerke hergestellt, die der Verschönerung der Wände unserer Schule dienen. Nach einer feinsäuberlichen Vorzeichnung erfolgt die mühselige Klebearbeit der Mosaikteile. Hier sind viel Geschick und Feingefühl gefordert, durch das tolle und kreative Produkte entstehen, die alle Schülerinnen und Schüler in dem lebendigen Schulalltag betrachten können.

 

Zirkus der Physik

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein physikalisches Projekt. „Zirkus der Physik“ unter der Leitung von Herrn Balta, in dem Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-10 zum Experimentieren zusammenkommen. Der Ablauf erfolgt in Stationen und ist so „wie eine Mini-Phänomenta“, in der die Schülerinnen und Schüler verschiedene Versuche ausprobieren können. Zum Beispiel werden Experimente mit der Sonne, dem Mond und der Erde durchgeführt. Insbesondere Kinder aus den Jahrgängen 5 und 6 werden hier angetroffen, die mit Begeisterung und Neugier an die Versuche herangehen und sich als angehende Physikerinnen und Physiker ausprobieren.

 

Filmprojekt: Wir stellen die Schule vor

In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal ein Filmprojekt über unsere Schule, in dem Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7-8 unter der Leitung von Frau Ley und Frau Barçin einen Imagefilm über die GsKi drehen. Das Endprodukt wird für alle sichtbar auf der Schul-Homepage zu sehen sein, sodass interessierte Besucher sich einen aktiven Einblick über unsere Schule verschaffen können. Mithilfe eines vorgefertigten Drehbuches werden die Ideen umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler lernen den Umgang mit Videomaterial und erfahren, was es bedeutet, einen Film unter Regie zu produzieren. Wir sind sehr gespannt, was wir am Ende zu sehen bekommen!

 

Rund um die Imkerei

Das Projekt „Rund um die Imkerei und den Garten“ wird von Frau Jordan und Herr Windisch geleitet und ist für die Jahrgänge 5 bis 10. Durch die Arbeit in dem Projekt erlangen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in das Imkern und verschönern unser Schulgelände. In dem Projekt geht es, wie im Titel erwähnt, um die Imkerei und die Produkte, die in ihr hergestellt werden. Das Herstellen nachhaltiger Produkte wie Seife, Wachstücher und vieles mehr stehen auf dem Programm, bei dem die Gruppe im Freien im Garten arbeitet, in dem auch Hochbeete angelegt werden. Viele fleißige Helferinnen und Helfer arbeiten an der frischen Luft und nutzen das gute Wetter aus!

 

Bau eines Dampfwagens

Das Projekt ,,Bau eines Dampfwagens“ wird für die Jahrgänge 8-11 von Herrn Hürholz angeboten. Innerhalb der Projektwoche werden viele fahrtüchtige Dampfwagen gebaut. Der Farbkreativität sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt, sodass vielfältige und tolle, buntbemalte Dampfwagen entstehen. Ein Einblick in die Arbeitsatmosphäre zeigt viele konzentrierte und motivierte Entwicklerinnen und Entwickler mit handwerklichen Geschick. Wenn dir das Fach Technik Freude bereitet, oder ob du am Handwerk interessiert bist, ist dies ein passendes Projekt für dich.

 

Die wunderbare Welt des Fußballs

Das Projekt „Die wunderbare Welt des Fußballs“ wird von Herrn Schneider geleitet und ist für die Jahrgänge 11 und 12 bestimmt. „Weil Fußball in der Schule zu kurz kommt“, hat sich Herr Schneider überlegt das Projekt zu starten, in dem es rund um das Thema Fußball gehen soll. Natürlich ist Herr Schneider selbst ein großer Fußballfan. Zuerst wird die Geschichte des Fußballs unter die Lupe genommen und es gibt einen Ausflug ins Stadion des BVB und in das Fußballmuseum nach Dortmund. Danach wird das Thema Fußball aber auch praktisch umgesetzt.

 

Kunterbunt - Todos los colores de Latinoamérica

Dieses Projekt führen die Lehrerinnen Frau Schütte-Schröder und Frau Zitan durch. „Wir möchten gerne Farbe in die Schule bringen und die südamerikanischen Länder in den Mittelpunkt rücken“, sagen die Projektleiterinnen. Alles dreht sich um die lateinamerikanischen Farben. Der eigenen Kreativität kann man in diesem Projekt freien Lauf lassen und sich mit Schere, Kleber und Wolle austoben.

 

Sport Krea(k)tiv

In dem Projekt „Sport Krea(k)tiv“ von Frau Witt und Frau Markio geht es darum, einen kreativen Fitnesszirkel zu entwickeln. Der Schwerpunkt hierbei soll in dem Projekt auf Kraft und Ausdauer liegen. Dieses Projekt ist für die Jahrgänge 11 und 12 bestimmt. Jeweils sechs Gruppen kreieren sechs Übungen und dokumentieren diese auf einem Plakat. Das Endprodukt ist dann ein Video mit dem kompletten Fitnesszirkel. Die Projektidee ist entstanden, weil die Schülerinnen und Schüler stundenlang in der Schule sitzen und keine Bewegung mehr bekommen. Die Stimmung ist sehr konzentriert, manchmal entspannt und insgesamt hochmotiviert. Ab und an stöhnen so manche: „Ich sterbe gleich.“

 

Vegan Kochen

Das Projekt „Vegan Kochen“ wird von Frau Galley und Herrn Brendebach zusammen geleitet und wird für alle Jahrgänge angeboten, um das Thema Umwelt und bewusste Ernährung zu fördern und den Schülerinnen und Schülern die praktische Erfahrung des Kochens näher zu bringen. „Die Schülerinnen und Schüler können so ihren Horizont erweitern“, erklärt Herr Brendebach. „Und satt werden auch alle, trotz veganer Küche!“ Zuerst folgt die Theoriestunde, danach kochen alle gemeinsam in toller Atmosphäre.

 

Wenn aus Knoten Kunst wird - „Makramagisch“

Das Projekt „Wenn aus Knoten Kunst wird“ leiten Frau Petri und Frau Giebisch. In dem Projekt dürfen die Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Klein angefangen mit der Herstellung eines Blattes aus Makramee Garn, werden die Aufgaben mit der Zeit individueller und kreativer, wie zum Beispiel mit der Herstellung von Schlüsselanhängern oder Taschen. Die Idee hinter dem Projekt ist es, einen Trend der 70er Jahre wieder zurück zu beleben.

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.