Sie kam zusammen mit ihrem Mann, Dirk Backmann, im Sommer 1969 nach Kierspe und gehörten zu den Gründungsmitgliedern der GSKI. Susanne hat den Aufbau der Gesamtschule von Anfang begleitet und die Schule geprägt. Mit dem Start des ersten Schuljahres unterrichtete sie Kunst und später noch Sport. Sie war mehrfach Klassenlehrerin und war mehrere Jahre Beratungslehrerin in der Sekundarstufe 1.

Susanne war mit Leidenschaft und Engagement Lehrerin und hat sich mit ihrer ganzen Kraft für ihre Schüler und Schülerinnen eingesetzt und für sie gekämpft. Sie war bestimmt und hat einen Weg vorgegeben, aber sie war nie autoritär, sondern zeigte sehr viel Zuwendung und Verständnis. Sie hat immer das Gespräch gesucht, intensiv zugehört und versucht zu verstehen. Das war ihre große Stärke. Humor, Freundlichkeit und Heiterkeit waren dabei ihre Begleiter. Sie hat ihre Schülerinnen und Schüler weit über die Schulzeit hinaus begleitet und ihnen, wo sie konnte, geholfen. Regelmäßig traf sie sich mit ihren alten Klassen .

Susanne war auch eine hervorragende Künstlerin, sie hat beeindruckende Bilder gemalt. Es gab nur wenige Ausstellungen ihrer Bilder, aber diese fanden viel Anerkennung.

 

Ein lieber Mensch, eine liebevolle Kollegin ist von uns gegangen, wir sind traurig und betroffen, aber Dankbarkeit und Anerkennung helfen, den Verlust zu verstehen.

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.