Der Projektwochenblog: Tag 2

 

 

 

Projekt Scheint die Sonne auch für Nazis ?

Am 21.10 haben wir uns das Projekt "Scheint die Sonne auch für Nazis?" angesehen und haben uns einen Eindruck verschafft. In diesem Projekt erfahren die Schülerinnen und Schüler etwas über den historischen Hintergrund des Nationalsozialismus und befassen sich mit dem Rassismus.  Außerdem fahren sie am Donnerstag, den 23.10 nach Köln ins ehemalige Gestapo-Gefängniss (El-De-Haus.) In diesem Gefängnis wurden nicht nur Menschen aus nichtigen Anlässen inhaftiert, sondern auch hingerichtet.

Die Schüler sind wissensdurstig und genießen das angenehme und offene Gesprächsklima in der Runde. Der Projektleiter Christian Schwanke leitet die Kinder durch die Woche und gestaltet den „Unterricht“ spannend una abwechslungsreich.

 

Projekt Sporthelfer

Dieses Jahr können die Schüleriinnen und Schüler wieder ihren Sporthelferschein machen. Mit diesem ist man dann in der Lage, selbstständig Gruppen und AGs zu betreuen. Da es an der GsKi oft Sportturniere gibt, werden Sporthelfer dringend benötigt um bei diesen ANlässen als Schiedsrichter oder Betreuer zu fungieren. Außerdem nehmen die Schüler an einem Erste-Hilfe-Kurs teil und untersuchen die Theorie vieler Sportarten sowie die jeweiligen Zielgruppen. Was am kommenden Samstag vorgestellt wird, bleibt jedoch noch ein Geheimnis... 

Volleyball

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Theaterprojekt

Das Theaterprojekt ist wie jedes Jahr das Hauptprojekt der Gesamtschule und ist bei den Schülern von klein bis groß sehr beliebt. Es gibt verschiedene Arbeitsbereiche,denen sich die SchülerInnen selbst zuordnen können. Neben Schauspiel gibt es noch Bühnenbild und die Bühnentechnik. Eine Woche lang proben die SchülerInnen fleißig, um das selbst verfasste Stück am kommenden Samstag Familie und Freunden beim Tag der offenen Tür vorzuführen. In kurzer Zeit müssen die Texte auswendig gelernt und mit "Verve" auf die Bühne gebracht werden.  Der Name des Theaterstücks  ist noch nicht bekannt gegeben, daher wird die Aufführung am Samstag eine echte Überraschung bieten.

 

Proben theater

 

Projekt Konzert mit dem Landespolizeiorchester

Die Proben für das morgige Konzert mit dem Landespolizeiorchester laufen auf Hochtouren. Es wird eine interessante musikalische Mischung dargeboten werden von Musical-Melodien über Popmusik bis hin zu bekannten Klassikern. Die Bläserklasse 7.3 freut sich bereits sehr darauf, die eingeübten Stücke präsentieren zu dürfen.

Vom Landespolizeiorchester sind mit dabei: Jarek Sokirko (Klevinette), Philipp Steib (Trompete), Werner Sarrazin (Tuba / Leitung), Manfred Burdack (Querflöte), Ulrich Kahn (Percussion), Frank Kasper (Percussion), Jürgen Schönewolf (Saxophon), Hans Dellwig (Saxophon), Peter Schwatlo (Posaune) und Scott Lawton (Dirigent am Konzertabend).

Unterstüzung gibt es natürlich auch von unseren Musiklehrer/innen.

 

orchesterproben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt Gemeinsame Reise durch Europa

 

Die Europaklasse 5.2 von Frau Eckert und Herrn Achenbach macht ein Projekt über ihren Schwerpunkt. In drei Gruppen haben sich die Schüler jeweils ein Land ausgesucht, dass sie am Ende der Projektwoche vorstellen werden, sie bereiten Plakate, Skizzen und Bilder für ihre Präsentationen vor und verkaufen bei der Projektvorstellung am Samstag Essen, welches aus dem kennengelernten Land stammt. Mit einem Ausflug in den Kletterwald soll zusätzlich der Klassenzusammenhalt gestärkt werden. Dazu dienen auch eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten, die in einem engen Zusammenhang mit unseren pädagogischen Programmpunkten "Gemeinsam sind wir stark", "Unsere Klasse wird ein Team" und Em-Jug stehen.

 

   

Projekt Vorbereitung der Orchesterfahrt

Die Konzertvorbereitung befasst sich dieses Jahr mit Orchestern und ihrem Aufbau. Den Schülern wird erklärt wie das Orchester zustande gekommen ist, denn schon am 30. November besuchen sie ein Symphoniekonzert in Köln.  Das Projekt wird von unseren Musiklehrern geleitet die, selber  jahrelange Konzerterfahrung haben und verschiedene Instrumente beherrschen. Den krönenden Abschluss bildet dann die Orchesterfahrt im nächsten Jahr.

 

wabenherstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekt Bienen

Das Bienen-Projekt knüpft an die bereits seit vielen Jahren bestehende Bienen-AG an. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler wie Honig hergestellt wird - und zwar von Anfang an. Dazu werden zunächst Holzrahmen montiert, in welche dann die selbstgegossenen Wachswaben eingesetzt werden. Mehrere dieser Rahmen in einem Kasten bilden dann eine neue Wohnstätte für fleißige Bienchen. Nachdem diese ihr neues Heim dann bevölkert haben, kann dann der Rohhonig "geerntet" werden. Am Ende des Projekts steht dann natürlich die Herstellung eigenen "GsKi-Honigs".

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.