Klasse 8.5 besucht Odysseum in Köln

Als wir dort ankamen, wurden wir in Gruppen eingeteilt und jeder bekam eine Eintrittskarte für das Odysseum. Hiermit konnten wir in unseren Gruppen das Odysseum betreten, was nicht immer ganz einfach war. Im ersten Bereich konnte man viele Informationen spielerisch erhalten, z.B. lernte man, wie ein Rauchmelder funktioniert. Der zweite Bereich war in verschiedenen Erlebniswelten aufgeteilt, dort gab es z.B. einen

„Dschungel“. In diesem „Dschungel“ konnten wir beispielsweise Lebewesen an ihrer Form ertasten, in dem wir in eine Wand  mit Löchern griffen.

Man konnte durch Einführungsfilme (unterstützt durch Spezialeffekte, wie z.B. einen vibrierenden Boden) von der einen in die nächste Erlebniswelt gelangen, in der es um technische Erfindungen ging, wie z.B. einen Astronautentrainer.

Nach dem Besuch im Odysseum hatten wir knapp zwei Stunden Zeit, um die Köln-Arcaden zu besuchen.

 

Dieser Bericht wurde geschrieben von Rico & Anton

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.