"Sozial geniale" SchülerInnen ausgezeichnet

Neben einer Urkunde für jede/n TeilnehmerIn spendeten die Sparkasse, die Volksbank, das Schmuck- und Uhreingeschäft Klingelhöfer, die Metzgerei Kurt Hoffmann und ein Reisebüro zusammen 590 €. Zudem gab es noch einen Gutschein vom Eiscafe La Muh. Mit je einem Blumenstrauß bedankten sich die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Frau Stahl, und die Leiterin des AWO Seniorenwohnheims, Frau Aubert, bei der Lehrerin Astrid Kahlke, die das Projekt initiierte und seit einigen Jahren begleitet. Ihre Dankesrede sowie Fotos aus dem Projekt und Texte können [hier] in dem Verzeichnis "Projekte" nachgelesen und angeschaut werden.

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.