Lernen zu ungewohnter Zeit an einem ungewöhnlichen Ort

Ein interessante und engagierter Vortrag von Herrn Peter Heins führte sie zunächst in die Geschichte der Kunststoffe, vor allem des Bakelits und anderer Duroplaste,  deren Verarbeitung und Verwendung ein.

Anschließend konnten sie  beispielhaft den Herstellungsprozess eines Eierbechers aus Bakelit miterleben und als Dankeschön für ihr Interesse und ihre Aufmerksamkeit durfte jeder einen dieser Becher mit nach Hause nehmen.

Als Zugabe informierte Herr Karl-Heinz Kraus, ein ehemaliger Kollege an der Gesamtschule, die Schülerinnen und Schüler noch über die Geschichte und Technik des Schmiedens. Wer mochte, konnte hier selbst Hand anlegen und unter der Anleitung von Herrn Kraus einen Eisenhaken schmieden.

Am Ende war man sich darüber einig, dass sich das frühe Aufstehen an einem Sonntagmorgen durchaus gelohnt hat.

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.