Wandertag des 8. Jahrgangs

Mit der Abfahrt in 4 Bussen ging es gut gelaunt los in Richtung Gummersbach. Nach der Ankunft an der Eishalle wurden Alle mit Schlittschuhen versorgt und ausgestattet mit Helm und Handschuhen wurde dann die Eisfläche erobert. Dabei zeigte sich schnell, dass sich einige SchülerInnen auf dem eisigen Untergrund sehr wohl fühlten, während andere sich erst mit den ungewohnten Verhältnissen arrangieren mussten - die ein oder andere Landung auf dem Allerwertesten gab es dabei auch, aber niemand tat sich ernsthaft weh. Schließlich gab es auch die Möglichkeit, sich in dem Café der Eishalle aufzuwärmen und den Füßen eine kleine Pause zu gönnen. So kamen alle SchülerInnen auf ihre Kosten und es wurde ein gelungener und entspannter Tag für alle. 

 

 

 

(J. Przybyla)

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.