Bezirksmeisterschaft der Jungen

Im Spiel gegen das Gymnasium war die Marschrute von Trainer Steffen Menne von Minute eins klar erkennbar: Offensivpressing, um die schnellen Offensivspieler aus Meinerzhagen möglichst gar nicht ins Spiel kommen zu lassen. Der Matchplan ging auf und so trugen sich schon in der ersten Hälfte gleich fünf Spieler in die Torschützenliste ein. Joshua, Ilan, Mohammed, Niklas und Christian aus Jahrgang 7 ließen schon vor der Pause keinen Zweifel am Weiterkommen der GSKI aufkommen. In Hälfte zwei rotierte Menne viel und auch die Auswechselspieler drängten sich für einen Platz in der nächsten Startaufstellung auf. Burak, Leo und Tim schraubten das Ergebnis noch auf ein sagenhaftes 8:0 hoch.

 

Wir freuen uns auf den nächsten Gegner.

(A. Seel)