Kleiner Dreh-große Hilfe

Denn die Impfungen, die in Deutschland selbstverständlich sind, gibt es in vielen anderen Ländern nicht. Meistens liegt dies daran, dass Eltern sich die Impfstoffe nicht leisten können.

Für die Klasse 6.2 war sofort klar: Hier wollen wir aktiv helfen. Seit einigen Wochen sammeln sie für die Aktion „500 Deckel… Für ein Leben ohne Kinderlähmung“, welche vom Rotary Club weltweit initiiert wurde. Für 500 Flaschendeckel (auch von Getränkekartons oder das gelbe Ei aus den Überraschungseiern) aus Kunststoff erhält ein Kind auf der Welt eine Impfung gegen die tödlich verlaufende Krankheit Poliomyelitis (Kinderlähmung).

Mittlerweile haben die Klassensprecher der 6.2 von ihrer Aktion in der Schülervertretung (SV) mit dem Ziel berichtet, dass sich möglichst viele Klassen daran beteiligen.

Kunststoffdeckel können im Klassenraum der Klasse 6.2 (B 159) in Tüten abgegeben werden. Die SV plant weitere Sammelstellen, über welche die Schülerinnen und Schüler informiert werden.

Macht mit bei der weltweiten Aktion „End Polio Now“!

 

Weitere Informationen gibt es unter www.deckel-gegen-polio.de

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.