Fortbildung zur Einführung des Sozialzielecenters in den Jahrgängen 5 und 6

fortbildung kollegium 2

Als Baustein des sozialen Lernens reagiert das Sozialzielcenter auf das durch einen wahrnehmbaren gesellschaftlichen Wandlungsprozess veränderte Lern- und Sozialverhalten der Schülerinnen und Schüler und ergänzt so das in der Unterrichtskultur der Gesamtschule Kierspe fest verankerte Konzept des kooperativen Lernens.

 

 

 

 

 

 

 

 

fortbildung kollegium 3

Die auf Margit Weidner zurückgehenden Sozialziele werden einzeln als Ziel der Woche kooperativ mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet und als eindeutige Verhaltenserwartungen formuliert. Im Verlauf der Woche wird daraufhin zusammen mit den Fach- bzw. Klassenlehrerinnen und -lehrern nach jeder Unterrichtsstunde und am Ende des Unterrichtstages reflektiert, ob das entsprechende Ziel erreicht worden ist. Auch die Eltern sind im Konzept des Sozialzielcenters eingebunden: Sie besprechen und reflektieren zu Hause die Verhaltensweisen im Zusammenhang des Wochenziels mit ihren Kindern.

 

(T. Voßen)

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.