Spezialpraktikum für Schüler der GSKi

Jeder Praktikumstag folgte einem festen Ablauf. Vormittags wurden den Praktikanten grundlegende Fertigkeiten und Abläufe der Metallverarbeitung vermittelt. Nachmittags konnten sie dann das Gelernte direkt in verschiedenen Produktionsbereichen der Firma unter Realbedingungen erproben.

Schüler der Gesamtschule Kierspe, die sich im zehnten Schuljahr noch nicht für einen Ausbildungsberuf entschieden haben, sind die Zielgruppe dieses außerplanmäßigen Praktikums. Auch für die Firma gwk bietet es eine Möglichkeit, potentielle Bewerber für noch nicht besetzte Ausbildungsstellen kennenzulernen.

Vielleicht gelingt es, wie in den vergangenen Jahren, mindestens einem unserer Schüler auf diese Weise einen Ausbildungsplatz zu verschaffen.

 

(T. Voßen)

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.