Exkursion ins Rautenstrauch-Joest-Museum

 Die Museumsführung startete in einem Raum, der uns mit verschiedenen Kulturen und Religionen konfrontierte.Es war eine Leinwand zu sehen, auf der ein Video abgespielt wurde, in dem sich verschiedene Kulturen/Länder untereinander begrüßten. Einen Raum weiter ging es um die asiatischen Traditionen. Danach informierten wir uns zuerst allgemein über Kolonialismus, um anschließend genauer die deutsche Kolonialpolitik zu betrachten. Nachdem wir in der Führung auch etwas über die Forschungsreisen von Wilhelm Joest gehört hatten, gingen wir zu einer weiteren Thematik über: die des Kannibalismus und Rassismus. Wir wurden in einen Raum gebeten, in dem sich verschiedene Videoclips und Bücher über Menschen mit dunkler Hautfarbe befanden. Wir betrachteten u.a. Videoclips, in denen verschiedene Völker, z.B. in Völkerschauen oder Menschenzoos, als Barbaren und Tiere zur Schau gestellt wurden. Man klärte uns darüber auf, welche Denkweise hinter einer solchen Behandlung dieser Menschen stand.

museum2

 

Insgesamt war es ein interessanter Museumsbesuch, der uns das bereits aus dem Unterricht bekannte Thema auf vielfältige Weise veranschaulichte.

 

(Santo Leale, Jg. 12)

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.