AWO-Beratungsstelle informierte in Jahrgang 6 zum Thema Cybermobbing

veranstaltung cybermobbing2

Negative Begleiterscheinungen wie das Cyber-Mobbing nehmen jedoch ständig zu und führen vor Augen, dass es zugleich einer medienpädagogischen Komponente beim täglichen Umgang mit digitalen Medien bedarf. Denn viele Kinder klagen mittlerweile über Beleidigungen, Nachstellungen und Belästigungen per SMS oder in sozialen Netzwerken. Die Folgen eines solchen Verhaltens: Beeinträchtigungen der Lernfähigkeit bis hin zu ernsthaften psychosomatischen Erkrankungen oder gar Schulverweigerungen.

 

 

 

 

 

veranstaltung cybermobbing3

Neben der im schulischen Alltag ohnehin stattfindenden medienpädagogischen Arbeit wurden die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs vom 06.05.2019 an durch die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der AWO in Meinerzhagen klassenweise in jeweils zwei Schulstunden ausführlich über das Thema Cyber-Mobbing informiert. Unter anderem wurde die Internetplattform „find-yourway.de“ vorgestellt, auf der sich die Schülerinnen und Schüler anonym Hilfe holen können und leichten Zugang zu fachkundiger Beratung erhalten.

 

(J. Feist)

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.