Der Bau-Bus an der GsKi

 

Der Bus enthält neben verschiedenen bauhandwerklichen Aufgaben (z.B. ferngesteuerter Mini-Bagger, Geräusche-Rätsel, Fühlkasten, Gewichteschätzen) auch mehrere spannende Multimedia-Elemente. Besonders aufregend für die Schülerinnen und Schüler war der fiktive Bungee-Sprung von einem 70 Meter hohen Baukran. 

 

Durch diese interessanten Elemente wurden die Schülerinnen und Schüler auf spielerische Weise an über 20 Bauberufe herangeführt und konnten aktiv ausprobieren, ob sie dafür die notwendigen Fähigkeiten besitzen. Neben den praktischen Aufgaben gab es im Bus einen kurzen Vortrag über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Bauindustrie. Wir danken an dieser Stelle den beiden Mitarbeitern, dass sie unseren Schülerinnen und Schülern alle Fragen beantwortet und ihnen mit viel Humor und Fingerspitzengefühl die Berufsperspektive Bauindustrie näher gebracht haben. 

 

(S. Eberz)

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.