Programmcodes sind in immer mehr Geräten und in der Lebenswelt um uns herum zu finden. Daher ist es wichtig, diese Prozesse nachzuvollziehen, zu verstehen und selbst zu gestalten. Mit Hilfe geeigneter Programmieroberflächen, wie z. B. dem Programm "Scratch", sind diese komplexen Operationen auch bereits für junge SchülerInnen erlebbar. 

In dieser Woche nahmen mehrere Klassen des 6. Jahrgangs erstmalig an der Code Week teil, indem sie selbst Programme erstellte, die an die Inhalte des Fachunterrichts gebunden waren. So wurde beispielsweise im Fach Biologie des 6. Jahrgangs die Niederschlagsmenge gemessen und die von den SchülerInnen gewonnenen Erkenntnisse in einen Programmcode umgesetzt oder im Fach Englisch ein Tierquiz in der Zielsprache programmiert.

Es zeigte sich schnell, dass die SchülerInnen sehr motiviert waren, sich mit diesen Zusammenhängen auseinander zu setzen, keinerlei Berührungsängsten vor komplexeren Aufgaben hatten und mit viel Spaß bei der Sache waren. Innerhalb kürzester Zeit wurden erstaunliche Arbeitsergebnisse erzielt. Im nächsten Jahr wird die GsKi wieder bei der Code Week dabei sein, dann bestimmt mit noch mehr Klassen.

 

(J. Przybyla)

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.