So wurde es dann auch: Madame Rose, die Schauspielerin Muriel Camus, lud alle im deutsch-französischen Theaterstück zu ihrem Geburtstag ein. Dazu mussten die Schüler*innen aus den Klassen 5 bis 8 ihre Französisch-Kenntnisse unter Beweis stellen. Denn natürlich ließ Madame Rose die Schüler*innen ein Geburtstagsständchen auf Französisch anstimmen: „Joyeux anniversaire…“.
Das Geburtstagsvokabular, wie cadeau (Geschenk), gateau (Kuchen), zeigte die Artistin pantomimisch und die Schüler füllten die Lücken.
Die Gäste von Madame Rose (les invités) lassen jedoch auf sich warten und die kleine Katze Orange (petit chat) frisst den Kuchen. Aber die französische Gastgeberin ist erfinderisch und bezieht kurzerhand alle mit ein. Zuerst ihre Obstschale, aus der sie einen Früchte-Punsch zaubert und dann das Publikum, welches die Tisch-Deko nachzählen muss.

Mit liebevollen Ideen und viel Sprachwitz schafft die Berliner Figurenspielerin ein tolles Theaterstück, das zuletzt sogar die Schüler auf die Bühne lockt. Denn wie es sich für einen ordentlichen Geburtstag gehört, wird am Ende getanzt, zum Song des belgischen Sängers Stromae „Alors on danse“ und mit vollem Körpereinsatz den passenden französischen Vokabeln: les bras, les jambes, la taille…!!!

(S. Miebach)

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

For more Info click [here].

Für mehr Informationen [hier] klicken.