Wahl zur Schülersprecherin/ zum Schülersprecher der GSKi entschieden

Der Wahlkampf um das Amt des Schülersprechers/ der Schülersprecherin erreichte am Freitag seinen Höhepunkt. Team 1 entschied die Wahl für sich.  [weitere Informationen zur SV >] 

Drei Teams mit ihren Spitzenkandidaten / -kandidatinnen Nick Louis Meisterjahn,  Merle Jungermann und Marvin Schiffbahn stellten auf den Jahrgangsversammlungen (17.- 19.09.13) ihre Programme und Ziele vor. Dabei wurde deutlich, dass trotz aller Rivalität viele Gemeinsamkeiten vorhanden sind.
Die Situation in den oft als überfüllt erlebten Schulbussen, die Regelung der Handy-Nutzung  in der Schule und die Verbesserung der schulinternen Kommunikation verbunden mit dem Wunsch nach größerer Transparenz wurden als Themen von allen Teams in unterschiedlicher Gewichtung aufgegriffen.

 

Der Wahlkampf um das Amt des Schülersprechers/ der Schülersprecherin erreichte am Freitag seinen Höhepunkt. Team 1 entschied die Wahl für sich. [weitere Informationen zur SV >]

Drei Teams mit ihren Spitzenkandidaten / -kandidatinnen Nick Louis Meisterjahn,  Merle Jungermann und Marvin Schiffbahn stellten auf den Jahrgangsversammlungen (17.- 19.09.13) ihre Programme und Ziele vor. Dabei wurde deutlich, dass trotz aller Rivalität viele Gemeinsamkeiten vorhanden sind. Die Situation in den oft als überfüllt erlebten Schulbussen, die Regelung der Handy-Nutzung  in der Schule und die Verbesserung der schulinternen Kommunikation verbunden mit dem Wunsch nach größerer Transparenz wurden als Themen von allen Teams in unterschiedlicher Gewichtung aufgegriffen.

Die Kandidaten / Kandidatinnen aus den Jahrgängen 6 bis 11 traten engagiert und oft mit rhetorischem Geschick für ihre Programmpunkte ein. Die Wähler zeigten sich interessiert und sparten weder mit Zustimmung noch mit kritischen Nachfragen.