18. Juli 2013: Ehrung von Schüler/innen

Auch in diesem Schuljahr haben an der Gesamtschule Kierspe wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler besondere Leistungen erbracht, die eine Anerkennung verdient haben. Sie haben überdurchschnittliches Engagement im Sanitätsdienst gezeigt, sich als Sporthelfer bewährt oder haben sich kreativ an der Gestaltung eines neuen Logos für die Mensa der GSKi beteiligt.  

Andere Schüler sind durch ihr vorbildliches Handeln in ihren Klassen aufgefallen. Oder sie haben sich ganz einfach besonders gute Noten erarbeitet. Schulleiter Johannes Heintges würdigte in einer kleinen Feierstunde im PZ diese Leistungen und überreichte diesen Schülern zusammen mit den Abteilungsleitern Urkunden als  Anerkennung und Motivation, den erfolgreichen Weg weiter zu gehen.

Im Rahmen dieser Feierstunde erhielten die Klassen 5.1, 5.4,5.6, 5.7, 6.1, 6,5, 6.6, 6.7, 7.5 und 8.2 jeweils 30 € für die erfolgreiche Teilnahme am Sparkassenlauf. Arnd Clever von  der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen überreichte den stolzen Klassensprechern ihren Gewinn. 

Ebenfalls freuen konnten sich die Teilnehmer am diesjährigen Mathematik-Känguru-Wettbewerb. Auch von diesen Schülern wurden tolle Ergebnisse erzielt, daher stiftete auch in diesem Jahr der Förderverein unserer Schule dankenswerterweise wieder Preise für die besten Teilnehmer. Den größten Kängurusprung - das sind die meisten hintereinander richtig gelösten
 Aufgaben – hat in diesem Jahr Pascal Kinzer aus der Klasse 9.3 geschafft. Er bekam dafür das Känguru-T-Shirt für diese tolle Leistung.