Begabtenförderung

Grundsätzlich betrachten wir jede Form des zusätzlichen Angebotes im Bereich von Arbeitsgemeinschaften, Projekten, Wettbewerben und Kooperationen als ein besonderes Angebot auch für Begabte.
Regelmäßig findet an unserer Schule der Känguru-Wettbewerb Anklang.
Zudem werden Sprachzertifikatskurse in Französisch (DELF) und Englisch (Cambridge Certificate) angeboten.
Im AG- Freizeit und Projektbereich Bereich werden besonders begabte Schülerinnen und Schüler auch als Assistenten oder sogar ProjektleiterInnen eingesetzt. SchülerInnen mit Gruppenleiterschein begleiten auch Klassen auf ihrer Klassenfahrt und sammeln dabei zusätzliche pädagogische Erfahrungen.
Das Projekt Schüler helfen Schülern sowie das Tutor- Betreuungsangebot des LK Pädagogik für den 5. Jahrgang sind ebenfalls erweiterte Lernräume für SchülerInnen im pädagogische- psychologischen Bereich sowie zur Persönlichkeitsförderung (z.B.Führungsqualitäten).
Auch die Förderung der SchülerInnen des Schulsanitätsdienstes trägt zur Entwicklung einer sozial verantwortlichen, hilfsbereiten Persönlichkeit bei.
Immer wieder gibt es auch SchülerInnen, die sich an Austauschprogrammen im Ausland beteiligen. Ein solcher Schülerbesuch im Ausland fördert ganzheitlich die intellektuelle und sprachliche Kompetenz, das Verständnis kultureller Prägungen, die Bereitschaft zur Toleranz sowie die pragmatischen Kompetenzen mit Alltagssituationen in einem fremden Land mit unbekannten Personen umzugehen. Allerdings stehen der Teilnahme an einem solchen Austausch oft einfach Finanzierungsprobleme entgegen. Hier wird der Unterschied zwischen unserer Schülerpopulation und der einer Klientel anderer weiterführender Schulen, die eher einer bildungsbewussten Mittelschicht entstammen, besonders deutlich.
Diese Erfahrung machen wir auch bei der Teilnahme unserer OberstufenschülerInnen an dem Stipendium der Sparkasse Kierspe – Meinerzhagen. SchülerInnen, die trotz Migrationshintergrund erstaunliche Leistungen bringen, haben dennoch immer noch einen kleinen Nachteil- meistens im Bereich der sprachlichen Präsentation. Dennoch ermutigen wir sie an solchen Wettbewerben teilzunehmen und sprechen ihnen intern die gebührende Anerkennung aus.
SchülerInnen, die Jahrgang 9 gute und sehr gute Leistungen erbringen, können durch Überspringen eines Jahrgangs auch an unserer Schule ihre Schulzeit auf 8 Jahre verkürzen.