September 2013: Projekt der Bläserklasse 6.3

Die Fachprojektwoche der Bläserklasse 6.3 war sehr praxisorientiert und brachte viel Spaß. Unter der musikalischen Leitung von Petra Menges und Klaus Wiegold erarbeiteten die Schüler zwei sehr unterschiedliche Stücke. Das Stück Siyahamba lässt uns in die Welt Afrikas eintauchen, welches noch heute von den Kindern dort gesungen wird. Die Schülerinnen und Schüler entwickelten zu diesem Stück selbstständig eine Einleitung, welche die Morgenstimmung und das Erwachen der Tiere im Jungle widerspiegelt. Für die weitere Ausgestaltung dieses Stücks haben die Schülerinnen und Schüler, unter der Leitung von Beate Heintkes-Kleinhofer, afrikanische Accessoires gebastelt und konnten dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen.
Auch das zweite Stück brachte eine echte Herausforderung mit sich, doch die „Unmögliche Mission“ (Mission Impossible) wurde erfolgreich ausgeführt. Der geheimnisvolle Unbekannte (der 5/4-Takt) und seine Komplizen (wechselnde Vorzeichen) wurden mittels mehrerer Satzproben und durch viel Übung entlarvt.
Die Schülerinnen und Schüler haben in dieser Woche große Fortschritte gemacht und sehr viel Durchhaltevermögen gezeigt, da sie den Willen hatten, diese Stücke zu beherrschen.
Insgesamt war die Fachprojektwoche also ein voller Erfolg.